Lost Places – Wäscherei mit eingerichteter Wohnung – Warum ist sie verlassen?


Hier zeige ich eine alte Wäscherei, die aus nicht bekannten Gründen verlassen ist..

mehr lesen

Definition: Was sind Lost Places überhaupt?

Sie befinden sich bisweilen verborgen in Wäldern und manchmal im Inneren einer großen Stadt. Schließlich sind Lost Places wie die Wäscherei verwaiste Gemäuer und Schauplätze, die aus diversen Ursachen verlassen wurden. So hat man manche nie renoviert, weil kein Interesse daran bestanden hat. Bei weiteren Bauten hat man die Renovierungs-arbeiten zwar begonnen, doch dann eines Tages beendet. Denn plötzlich fehlten finanzielle Mittel oder Zulassungen. Jedoch haben diese eins gemeinsam: den Grusel-Faktor, der diesen Reiz auf einige ausübt.

Mit dem Erkunden jener Lost Places genießen ihr nicht nur den Reiz des Verfalls. Sondern ihr begebt Euch auch auf die Fährte der deutschen Geschichte. Denn hinter so gut wie jedem Lost Place gibt es eine fesselnde Vergangenheit.Inzwischen haben Lost Places eine immer größere Bedeutung. Das gilt insbesondere für Photographen, Urlauber & Geocacher als Modeerscheinung für das UrBex (Urban Exploration). Deshalb gehört bei dem Besuch von z.B. der Wäscherei obligatorisch eine Kamera dazu.

Welche Anordnungen gäbe es bei einem Besuch von Lost Places zu beachten?

Bevor ihr auf eine Expedition geht, müsst ihr diverse Vorgaben beachten. Denn Lost Places wie die Wäscherei hat man in letzter Zeit häufig in den Medien zum Thema gemacht. Obendrein wollen Gäste ihre Erfahrungen teilweise verbreiten und geben die Standorte der verborgenen Plätze online bekannt. Das ist eventuell nachvollziehbar, allerdings schädlich für jene vergessenen Orte, die zum Teil keinesfalls mehr so “lost” sind.

Z. B. zerstörte Fensterscheiben, Unmengen an Müll, beschmierte Wände beziehungsweise entwendete Einrichtungsgegenstände… Das sind nur einige der Folgen der starken Bekanntheit der Lost Places. Um so eine Zerstörungswut zu unterbinden, müsstet ihr euch bei der Erkundung somit an verschiedene Regeln halten.

Da sich die Grundstücke meistens in staatlichem beziehungsweise privatem Vermögen befinden, das Betreten oftmals verboten. Des Weiteren sind die Gebäude des Öfteren baufällig und einsturzgefährdet. Das der passiert auf eigene Gefahr.

Beachtet bitte die nachfolgenden Ratschläge beim Erkunden eines Lost Place wie die Wäscherei:

  1. Sobald ihr den Lost Place die Wäscherei erkundet verlasst ihn so, wie ihr ihn vorgefunden habt. Bitte nix aufsammeln – außer fotografische Souvenirs bzw. ein Video wie in diesem Artikel.
  2. Also checkt im Vorfeld, was bei dem UrBex Ausflug statthaft und ungefährlich ist.
  3. Erforscht die Lost Places nie allein beziehungsweise in der Nacht.
  4. Für den Fall, dass ein Lost Place nicht öffentlich begehbar ist, besorgt euch vorab stets die Autorisation des Besitzers.
  5. Außerdem solltet ihr zu keiner Zeit ein Wort über den exakten Ort fallen lassen. So bleibt dieser auch zukünftig ein Lost Place. Auch damit er kein Opfer von Diebstahl und Vandalismus wird.

Mehr zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"