Wandern – Die 7 schönsten Orte im Nationalpark Hainich

Ein Urwald mitten in Deutschland, das ist der Nationalpark Hainich. Mit einer Gesamtfläche von circa 16.000 Hektar handelt es sich um das größte zusammenhängende Laubwaldgebiet Deutschlands. Reisebloggerin Christine Neder hat sich in die ursprüngliche Natur begeben und stellt ihre 7 schönsten …

Mehr lesen

Beschreibung der Wanderwege im Nationalpark Hainich

Wanderwege natürlich nicht nur bei uns in Deutschland zählen zu den begehrtesten touristischen Ausflugszielen. Außerdem sind sie wirklich die am Perfektesten ausgebauten Wege für Ihr Outdoor Hobby Wandern im internationalen Vergleich. Deshalb stellen wir Ihnen nun die Wanderstrecke die 7 schönsten Orte im Nationalpark Hainich vor. Schließlich hoffen wir, dass Sie auch so enthusiastisch sind, wie wir es waren.

Wanderwege im Nationalpark Hainich in einem Video

Unser obiges Video zeigt Interessenten den Streckenverlauf, das Ziel der Wanderung, einen Routenplaner, touristische Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten oder Ausflugziele. Zusätzlich geht man vielmals auch auf die Anfahrt und Unterbringungsoptionen ein.

Wie kommt es, dass Wandern so erholsam ist

Das Wandern ist auf keinen Fall nur eine Bewegung per pedes. Unter dem Strich ist zu Fuß gehen in der Natur auch heilsam für Kreislauf, Muskulatur, Immunsystem, Stoffwechsel und Herz. Des Weiteren ist es heilsam und entspannend für Ihren Körper und für Ihren Geist. Schließlich ist Wandern ein Sport ohne Leistungsdruck. Des weiteren ist das Gehen über Stock und Stein ausnahmslos ein angenehmes Erlebnis in der Natur. Möglicherweise ist Wandern auch einfach nur eine grundsätzliche Wissbegierde, die auch schon unsere Ahnen in die Ferne gezogen hat. Denn Wandern ist, im Kontrast zum gewöhnlichen baldmöglichsten Erreichen des Reiseziels, mehr eine entspannende und bedächtige Angelegenheit.

Gehen über Stock und Stein ist momentan sehr hoch im Kurs und ist, neben Joggen, eine der beliebtesten Outdoor-Aktivitäten der Deutschen. Denn mittlerweile laufen die Deutschen keinesfalls nur im Urlaub. Statt dessen genießen sie die grüne Lunge auch in Ihrer Freizeit oder zum Wochenendausflug zu Fuß. Schließlich sind auch mehr und mehr jüngere Menschen von dieser Outdoor-Aktivität Wandern begeistert, nicht nur die älteren Leute. Außerdem sorgen sehr viele Wander- und Gebirgsvereine dafür, dass wir inzwischen vielerorts das Wandervergnügen in Deutschland auskosten können.

Wandern ist eine Art des Zu Fuß gehens und zählt man zu den Sportarten beziehungsweise Freizeitbeschäftigungen, die man in der Natur durchführt. Denn Gehen über Stock und Stein ist ganz besonders in den Ländern, die nah an die Alpen grenzen, ausgesprochen beliebt. Weiterhin ist es für diese Gebiete ebenso ein essentieller Wirtschaftsfaktor des Sommertourismus, und trotzdem nicht an das Gebirge gebunden. Zudem sind überall in Europa fast alle landschaftlich anziehenden Regionen größtenteils durch gepflegte und ausgeschilderte Wanderwege erschlossen.

Also heißt es einen Rucksack mit Proviant gepackt, die Wanderschuhe geschnürt und Ihre Wanderung auf den Wanderwegen im Nationalpark Hainich kann beginnen.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"