Wanderung – Westliche Karwendelspitze an der Grenze zwischen Bayern und Tirol

Wandern Sie durch Mittenwalds unglaubliche Kulisse und wechselnde Landschaften. Es stehen Berghütten für Bad, Essen und Übernachtung zur Verfügung.

Von der Talstation der Karwendelbahn folgen Sie der Beschilderung unter der Fahrbahn hindurch und den Berg hinauf. Von dort folgen Sie der gelben Beschilderung zur Dammkarhütte. Dieser Teil der Wanderung ist relativ einfach, aber das letzte Stück hinauf zur Hütte besteht aus Schiefergestein, daher sollten Sie sich Zeit nehmen und vorsichtig treten. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie vielleicht den einen oder anderen Steinbock!

An der Hütte gibt es Toiletten, Übernachtungsmöglichkeiten und Essen und Trinken.

Nach der Hütte folgen Sie der Beschilderung zur Westlichen Karwendelspitze. Hier beginnt der schwierigere Teil des Aufstiegs; Sie werden die nächsten Kilometer durch raue, schöne Schieferfelder mit vielen Kehren und vielen rutschigen Stufen gehen.

Wenn Sie weiter hinaufgehen, erreichen Sie eine großartige Aussicht, und oben rechts befindet sich ein kleines Stahlgebäude. Wenn Sie in dieses Gebäude hineingehen, gibt es einen Tunnel, der zur Bergstation Karwendelbahn (hat auch Essen, Trinken und Toiletten) führt, die sich am Fuße des Gipfelanstoßes zur Westlichen Karwendelspitze befindet.

Als wir die Wanderung unternahmen, folgten wir jedoch den Schildern für die schwierigere Route, die mehr Vorsicht und ein paar heikle Stufen erfordert. Achten Sie auf eventuelle Ausbrüche und halten Sie sich gut an den mitgelieferten Seilen fest.

An der Basis angekommen, sind Sie bereit für den letzten Schub! Folgen Sie der Beschilderung “Westliche Karwendelspitze”, halten Sie sich an den Seilen fest, nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie die unglaubliche Aussicht auf Mittenwald, das Karwendelspitzmassiv und die unendliche Schönheit der Umgebung. Vergessen Sie nicht, sich in das Logbuch einzutragen!

Für den Abstieg nach Mittenwald gibt es mehrere Möglichkeiten, von denen einige folgen:

1) Nehmen Sie die Karwendelbahn nach unten (~11 Euro)
2) Über die Mittenwalder Hütte die Bergflanke hinunter wandern (anspruchsvoll)
3) Zurück auf dem gleichen Weg wie Sie gekommen sind

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"